Wie Du mit unzufriedenen Menschen umgehen solltest

Umgang mit unzufriedenen Menschen

Du findest sie überall diese unzufriedenen Menschen. Sie zeichnen sich dadurch aus, dass sie immer was zu mäkeln haben und ständig nur jammern. Solche Leute finden immer und überall ein Haar in der Suppe. Es ist ihnen entweder zu heiß oder zu kalt, zu regnerisch oder zu stürmisch, immer ist irgend etwas. Doch wie geht man mit diesen „unzufriedenen Menschen“ um? Es gibt da nur eine Antwort:

https://zeitzuleben.de/wie-sie-mit-negativen-menschen-umgehen-ohne-selbst-negativ-zu-werden/

Bitte halte Dich strikt von diesen Menschen fern. Sie haben sich in eine Opferrolle hineingesteigert und ziehen alle Menschen mit, die sich in der Nähe aufhalten. Dieser Typus von Mensch ist sehr leicht zu erkennen. Es ist simpel, sie haben alle eine Lieblingsaussage, in verschiedenen Formen und Ausdrücken. Es ist aber immer das Gleiche. Und es geht so: „Ich bin nicht schuld, die Umstände, andere Menschen, dies oder das ist schuld“. Sie rechtfertigen damit alles und jedes, beschuldigen andere und beschweren sich permanent. Kommt Dir das bekannt vor? Unzufriedene Menschen oder negativ eingestellte Menschen beteuern immer, dass sie nichts dafür können.

Es gibt nur diesen einen Ratschlag: Bitte halte Abstand von diesen Menschen. Diese Art von Menschen ziehen den Mangel, negative Gefühle und schließlich auch Armut magnetisch an. Damit Du niemals zu dieser Kategorie Mensch gehörst, frage Dich immer, wie Du die Situation verbessern kannst. Kennst Du den Spruch:“Ohne Fleiß keine Preis“?. Da ist etwas Wahres dran. Ja, aber sowas von. Reich oder erfolgreich werden oder ein anderes Ziel verfolgen, heißt auch, den Preis dafür zu bezahlen. Und das ist genau das, was unzufriedene Menschen nicht wollen, für etwas den Preis bezahlen.

Was gehört zum „erfolgreich werden“ unbedingt dazu? 

Schweiß, Tränen, Stress, Mühe, Rückschläge, Ablehnung, Risiko, im Staub liegen, das alles könnte dazugehören. Sorry, aber das musst Du wissen. Das ist nicht schön und anstrengend ist es auch noch. Die Wahrheit ist leider meistens ziemlich häßlich. Aber was nützt es, Dir nicht die Wahrheit zu sagen. Ich könnte jetzt hier sagen, alles easy, Du kannst sofort und ohne dies alles erfolgreich sein. Wahrscheinlich ist das aber eine glatte Lüge. Der Preis, den Du für Erfolg zahlen musst und übrigens jeder andere genauso, ist hoch. Bequemlichkeit muss geopfert werden und arme Menschen sind oft bequem. 

Mit auftretenden Problemen im Leben umzugehen ist ein lebenswichtiger Aspekt. Siehst Du Probleme als Chance an, dann ist das sehr gut, weiter so. Solltest Du Dir jetzt auch noch Gedanken darüber machen, wie Probleme gelöst werden können, bravo, damit könntest Du viel Geld verdienen. Ein schönes Zitat von Sokrates dazu lautet: „Der Kluge lernt aus allem und von jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser“.

Zitat von Benjamin Franklin: „Ist die Zeit das Kostbarste unter allem, so ist Zeitverschwendung die allergrößte Verschwendung“, und weiter: „Der unzufriedene Mensch findet keinen bequemen Stuhl“. Es geht aber noch weiter: „Von Kindheit an war ich ein Freund des Lesens und das bißchen Geld, das mir in die Hände kam, wurde für gute Bücher ausgegeben“. 

Investiere in Dich selbst

Benjamin Franklin bemerkte auch:“Eine Investition in Wissen bringt noch immer die besten Zinsen“ und weiter: „Es ist leichter, das erste Verlangen zu unterdrücken, als alle folgenden zu befriedigen“. Wie wahr, denn teure Autos, superteure Wohnung oder gar schickes Eigenheim, all diese Wünsche wollen bezahlt oder besser abbezahlt werden. Werden teure Dinge (Konsumprodukte) erst einmal angeschafft, werden sie häufig noch abbezahlt, wenn sie schon längst nicht mehr benutzt werden. Ein weiteres Zitat von Benjamin Franklin lautet: „Führe Dein Geschäft, oder es wird Dich führen“. 

Falls Du jemand bist, der sich schlecht oder gar nicht entscheiden kann, arbeite daran, Dich zu entscheiden und mit den Folgen zu leben. Stehe zu Deinen Entscheidungen, auch dann, wenn Du Dich später anders entschieden hättest. Falls Du Dich nicht dazu durchringen kannst, selbst eine Entscheidung zu treffen, werden es andere für Dich tun. Ein weiteres schönes Zitat von Benjamin Franklin: „Wenn man es nicht schafft zu planen, dann plant man, es nicht zu schaffen“. Noch ein Hammer-Zitat: „Es gibt zwei Wege, um glücklich zu sein: Wir verringern unsere Wünsche oder vergrößern unsere Mittel. Wenn Du weise bist, wirst Du beides gleichzeitig tun“. Und noch etwas: „Liebe Deine Feinde, sie sagen Dir Deine Fehler“. Und es geht noch ein Zitat: „Hüte Dich, alles, was Du besitzest, als Dein Eigentum zu betrachten“. Ein letztes vom großen Benjamin Franklin: „Mit kleinen Hieben fällt man auch große Bäume“. Eine Menge wunderbarer Zitate vom großen Meister Benjamin Franklin. 

Mehr dazu: Wie Dein Denken Dein Leben bestimmt

Denke immer daran, Deine Zeit ist kostbar – verschwende sie nicht mit unzufriedenen Menschen

Unzufriedene Menschen stehlen Dir die Zeit. Eigentlich ist Zeit immer vorhanden, eine unerschöpfliche Ressource. Haben wir eine besondere Befähigung oder tragen besonders viel Verantwortung, dann können wir dementsprechend mehr Geld für unseren Zeiteinsatz fordern. Aber ist das nicht ungerecht? Die Zeit eines Menschen soll wertvoller sein als die Zeit eines anderen Menschen? Ist doch jedes Menschenleben und somit die Zeit jedes Menschen gleich wertvoll? Interessant, nicht wahr?

Geld wird ausgegeben, für was? Sinnvoll ist es, in sich selbst zu investieren, neue Fähigkeiten zu erlernen, sich aktiv weiterzubilden. 

Noch einmal, halte Dich von unzufriedenen Menschen fern, konzentriere Dich auf Deine eigene Zeit, die wertvoll ist. Versuche, ein zufriedener Mensch zu werden, mit Problemen umzugehen. Treffe Entscheidungen, plane die Zukunft und bilde Dich weiter. Die Unzufriedenen bringen Dich nicht weiter, sie ziehen Dich in ihre Unzufriedenheit mit hinein, zufriedener wird damit keiner.

 

Umgang mit unzufriedenen Menschen
Komm in meine Gruppe auf Facebook Finance and Life!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error

Bitte teile den Artikel!